Muskelstimulationsgerät EMS

Muskelstimulationsgerät EMS

Ein Muskelstimulationsgerät EMS wird bei Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen (Myalgien, Ischialgien), Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Nackenschmerz sowie bei Phantomschmerz eingesetzt. Aber auch bei Durchblutungsstörungen, zur Lymphdränage, bei Inkontinenz, sowie bei Menstruationsbeschwerden, zur Muskelrehabilitation und zum Muskelaufbau wird ein Muskelstimulationsgerät EMS angewandt.

 

Für einige dieser Indikationen kann auch das Schmerztherapiegerät TENS eingesetzt werden.

 

In der Inkontinenz-Versorgung bietet das Sanitätshaus Traub aus Schweinfurt ein breites Sortiment. Ebenso im Bereich der Stoma-Versorgung, Wundversorgung und Kinderversorgung. Auch Produkte zur Ernährung hat Traub im Angebot.

 

Das Sanitätshaus Traub ist Lymph-Kompetenz-Zentrum. Bandagen aller Art, Kompressionsstrümpfe, Wärmewäsche, Spezial-BH, Leibbinde, Mieder runden das Angebot ab. Blutdruckmessgerät, Inhalationsgerät, Waage, sowie Fußpflegeartikel zur Fußpflege befinden sich im Sortiment von Traub und seinen 12 Filialen in Unterfranken.