Lipödem

Eine meist vererbte Fettgewebsvermehrung der Unterhaut, gekennzeichnet durch symmetrische Schwellungen meist an den unteren Extremitäten und im späteren Verlauf auch in Kombination mit den Armen. Charakteristisch hierfür sind Schmerzen mit einhergehender Druckempfindlichkeit sowie der Neigung zu Hämatomen.