Halsorthese

Die Halsorthese wird meistens nach einem Sturz aus großer Höhe oder nach einem Verkehrsunfall  eingesetzt. Eine Halsorthese immobilisiert die Halswirbelsäule und schützt sie vor weiterer Verletzung.

 

Das Sanitätshaus Traub ist ein erfahrener Partner im Bereich Orthese. Aber auch im Berich Prothese bietet Traub ein breites Leistungsspektrum. Das Sanitätshaus Traub mit Stammsitz in Schweinfurt bietet Oberschenkel-Prothetik sowie Unterschenkel-Prothetik. Armprothese, Beinprothese sowie Brustprothese zählen dazu. Traub ist Brust-Kompetenz-Zentrum und bietet Bademode für Brustamputierte, Spezial-BH sowie Mieder.

 

12 Filialen und über 100 Mitarbeiter bedienen Patienten und Kunden in ganz Unterfranken. Das Sanitätshaus Traub wurde bereits 1931 gegründet. Heute wird es von den Geschäftsführern Andreas und Oliver Traub geführt.

 

Neben der Halsorthese bietet Traub: Entlastungsorthese, Gehapparat, Skoliose-Korsett, Kinderorthese, Fußorthese, Handorthese, Bandagen aller Art, Rücken-Rumpf-Orthese, Schulterorthese, Hüftorthese sowie Knieorthese. Handbandage sowie Fußbandage, Bad Neustädter Schiene sowie der Wernecker Schuh (Hallux Schuh) bietet Traub ebenfalls.

 

Orthopädietechnik, Schuhorthopädietechnik, Wundversorgung, Krankenpflegebett, Stoma-Versorgung, Inkontinenzversorgung, Blutdruckmessgerät, Inhalationsgerät, Badewannenlifter, Toilettensitzerhöhung und Gesundheitsschuhe sind weitere Produkte aus dem Hause Traub.