Orthesenbau

Eine Orthese ist eine Korrekturhilfe in Form eines äußeren Stützapparates. Es sind Funktionshilfen im Sinne eines korrigierenden Einsatzes, die das vorhandene Körperteil in Form und Funktion ergänzen.

 

Die Anpassung einer Orthese ist aufwendig und muss immer von einem Fachmann/-frau vorgenommen werden. Moderne Orthesen sind leicht und haben ein sportliches Aussehen. Sie können, nach genauer Anleitung, vom Patienten selbstständig angelegt werden.

 

Ebenso sind spezielle Fertigungen wasserfest.

Heutzutage steht eine große Auswahl von Orthesen zur Verfügung:

  • Fuß-Orthesen (FO)
  • Sprunggelenk-Fuß-Orthesen (AFO)
  • Dynamische Fuß-Orthesen (DAFO)
  • Knie-Orthesen (KO)
  • Knie-Knöchel-Fuß-Orthesen (KAFO)
  • Hüft-Orthesen (HPO)
  • Hüft-Knie-Knöchel-Fuß-Orthesen (HKAFO)
  • Orthesen für obere Extremität & Rumpf
  • Handgelenk-Hand-Finger-Orthesen
  • Schulter-Ellenbogen-Orthesen & Cervical Orthesen
  • Rücken-/Rumpf-Orthesen

 

Es können auch mehrere Eigenschaften kombiniert auftreten, insbesondere
dann, wenn therapeutische und behinderungsausgleichende Maßnahmen
gleichzeitig erforderlich sind.